Politischer Aschermittwoch

Mehr als 100 Bürger haben einen tollen Abend erleben dürfen.

In der Regionalzeitung die MOZ wird unter der Überschrift:

"Satirische Seitenhiebe von Laien und Profis" die Darbietung des Abends zusammengefasst.

Einzelheiten hierzu hier

 

- Herzlich Willkommen - Besucher-Nr. seit 7.10.2010

 

Besucherzaehler

 

xx---xx Unser lokales Blatt xx--xx

Liebe Anwohner! - Erinnern Sie sich?

Unserer Aussage zur Landtagswahl 2014 zum Ausbau der L33 -  für 2019 vorgesehen.

 

Wir forderten dieses Projekt vorzuziehen.

Protest & Wirkung? hier! bitte klicken

 
 

Aktuelles

Bundesvorstand:hier

Landesvorstand: hier 

 
 
 

 

 
Linke MOL-Nachrichten
Neues aus dem Kreis
Linksjugend ['solid] Brandenburg

Rechnen Sie mit den LINKEN, die LINKEN rechnen mit Ihnen

               Willkommen  bei unserer Basisorganisation       

               DIE LINKE.     Petershagen-Eggersdorf

                      Links wirkt: Sozial. Gerecht. Friedlich. 

Es gibt tausend Gründe Mitglied der Partei Die Linke zu werden! Hier einige Auffassungen  Wann können wir Dich begrüßen? unsere Kontaktadresse hier

So erreicht Ihr uns unter Facebook hier klicken


<<<< Unsere Veranstaltung im April>>>>

                 Landespolitik Aktuell

 

Zu den Beschlüssen und Schwerpunkten der Landespolitik – u. a. Bilanz zur Halbzeit der Legislaturperiode

und die Strategie für die verbleibenden zweieinhalb Jahren - diskutieren wir:

 

Wann: Montag, den 10. April 2017, 19.30 Uhr (Sommerzeritmodus)

Wo:    Giebelseehalle Raum 2; Petershagen; Elbestr. 1

Zu Gast ist unsere Delegierte aus Märkisch Oderland zum stattgefundenen Landesparteitag und Mitglied

des Kreisvorstandes Simone Schubert.

Verstärkt durch unsere Fraktionsmitglieder werden Antworten auch auf Fragen regionaler und kommunaler Themen gegeben.

Dazu sind Sie herzlichst eingeladen.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>Bundestagswahl 2017<<<<<<<<<<<<<<<<<<

                    Soziale Gerechtigkeit u. a.

-ausreichende gesundheitliche Versorgung für alle Bevökrungsschichten incl. bessere Arbeitsbedingungen für alle Arbeitnehmer

-ein auskömmliches Leben für den Mittelständler genauso wie für den Arbeitnehmer als auch für die Schwächsten in  unserer Gesellschaft.

Dafür eine starke Stimme im Bundestag aus unsrer Region, dem Wahlkreis 59!

Dies ist eine Grundposition die Kerstin Kühn vertritt.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>  hier geht es zu ihrer Hompage  <<<<<<<<<<<<<<<<<<<


Ihr gebührt die Erststimme als Direkrkandidatin für den Whlkreis 59 und natürlich die Zweitstimme der Partei Die Linke.

Auch interessant: Wahlprognosen LAND und BUND aktuell - hier. 

Wahlprogammentwurf - Garfikdarstellung hier und ausführlich hier

Zahlen - nachdenkenswert!

 

-  Staatsverschuldung; 29.08.09 = 1.583.905.087.498 € und am

                                    25.06.16 =  2.027.260.885.498 €                             

(in rund 7 JAHREN ca. 443 Mrd € mehr und das bei bester Konjuktur) & aktuell 24.887 Tsd € Schulden pro Kopf  tagesaktuell

Juni 16 zu aktuell       14.02.17 = 2.032.221.608.881 € Frage: Schuldenabbau wo?

 


 

-  Reiche werden immer reicher   Arme immer ärmer                    

Nettoprivatvermögen in Deutschland am 26.10.2011 22:00 Uhr

7.346.768.992.570 €

Das reichste Zehntel besitzt davon 62,00%

4.616.701.371.537 €

Das ärmste Zehntel besitzt

-13.513.242.752 €

aktuell hier

 

 

-  Gekaufte Parteien? Entscheidet die Spendenhöhe die Parteiauffasung? Fragen über Fragen - aber hier Spendenlust der Banken und Versicherer. Aber auch gekaufte Personen wie Herr Althaus? Es sei »erfreulich, wenn Politiker ihre exzellenten Kontakte und Erfahrungen nach ihrer aktiven Zeit der Wirtschaft zur Verfügung stellen«, erklärte der Magna-Chef. Ein interessanter Artikel im ND vom 30. Jan. können Sie lesen - hier

 

5. Sozialhilfe auf neuem Höchststand mehr

 

6.Ob in einem Haus im ehemaligen "Westberlin" auch die Abrißbirne kommt?? lesen Sie hier

Ist der Krieg in Afghanistan auch ein Krieg um Rohstoffe?

ein lesenswerter Bericht

 

Maßstab unserer Arbeit auch nach der Wahl

Wahlprogramm_DIE_LiNKE_zur_Kommunalwahl.pdf

Hallo Welt!"; ?>